Drucken
Zugriffe: 3167

Der Apfelschuss

Der Landvogt Geßler sprach zum Tell:
»Du weißt, ich mache nicht viel Worte!
Hier, nimm einmal die Tüte schnell, sind Äpfel drin von bester Sorte!

Leg' einen auf des Sohnes Haupt, versuch, ihn mit dem Pfeil zu spalten!
Gelingt es dir, sei's dir erlaubt, des Apfels Hälften zu behalten!«

Der Vater tat, wie man ihn hieß, und Leid umwölkte seine Stirne,
der Knabe aber rief: »Komm, schieß mir schnell den Apfel von der Birne!«
Der Pfeil traf tödlich — — einen Wurm, der in dem Apfel wohnte .....
Erst war es still, dann brach ein Sturm des Jubels los, der 'n Schützen lohnte!
Man rief: »Ein Hoch dir, Willi Tell!
Jetzt geh'n wir einen trinken, gell?«